Der Räuber Hotzenplotz hat ausgespielt

Das gesamte Ensemble wünscht Ihnen ein frohes Fest
Das gesamte Ensemble wünscht Ihnen ein frohes Fest

Dezember 2013: Der Räuber Hotzenplotz ist nun endgültig im Spritzenhaus gelandet.

Der Kasperl und der Seppel naschen vergnügt Pflaumenkuchen mit Schlagsahne bei der Grossmutter und ihrem Hund.

Dimpfelmoser widmet sich wieder den üblichen Amtsgeschäften und die Fee Amarylis ist zurück im Feenland.

Und der Zackelmann ist ja eh geplatzt.

 

Dies heißt, dass wir nach sieben Aufführungen vor ca. 1.300 kleinen und großen Gästen das Märchenbuch vom Hotzenplotz schließen.

 

Wir haben viele große Kinderaugen erlebt, die mitfieberten und den Darstellern unbedingt helfen wollten, wir haben Erwachsene erlebt, die mitgingen, lachten und klatschten.

 

Und wir haben volle Sääle erlebt mit einem wundervollen Publikum, welches uns unwahrscheinlich schönes Feedback mitgegeben hat.

 

Dafür möchten wir uns bei Ihnen bedanken und auch unseren Firmenkunden danken, die uns seit Jahren bereits unterstützen. Vielen Dank an die Stiftung Bahn-Sozialwerk (BSW), an ver.di LBZ HH, die Heimatvereinigung Finkenwerder und Fairmaster Konzept.

 

Wir hoffen Sie hatten alle eine wundervolle Zeit bei uns und wir wünschen Ihnen eine schöne Weihnachtszeit.

 

Und falls Sie doch nochmal hinschaun möchten, die Fotos vom Stück finden Sie hier.

 

 


Gelungene Premiere und ausverkaufte Aufführungen in Bahrenfeld

Hotzenplotz fängt Kasperl und Seppel
Hotzenplotz fängt Kasperl und Seppel

Dezember 2013: Endlich war es am 30.11. soweit. Unsere Premiere von "Der Räuber Hotzenplotz" lief auf der Bühne der Stadtteilschule Bahrenfeld.

 

Und es war eine Premiere wie man sie sich wünscht. Der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt, große Kinderaugen verfolgten die Geschichte um den Klau von Großmutters Kaffeemühle durch den Räuber Hotzenplotz.

Und auch die eingebauten Einlagen für das erwachsene Publikum funktionierten wunderbar.

 

Es wurde geraubt, gezaubert, entzaubert und entwischt.

 

Und bereits am Folgetag wurden so viele Karten für die anderen Aufführungen in Bahrenfeld reserviert, dass wir dort nun bei allen weiteren Aufführungen ausverkauft sind.

 

 


Das Fernsehen zu Besuch im Märchenland

November 2013: Dass viele Blicke auf uns gerichtet sind, das ist unser Wunsch, dass dazwischen eine Fernsehkamera steht, doch eher ungewohnt, aber sehr schön.

 

So geschehen am 09. November, als uns ein Team vom Regionalsender NOA4 besuchte und uns auch durch die Probenarbeiten begleitete.


Daraus ergab sich ein sehr schöner Beitrag, den wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten möchten.
Also Vorhang auf zu unseren Dreharbeiten. Viel Spass.

 


HILFE EIN RÄUBER !!! - Der Räuber Hotzenplotz kommt aus seiner Höhle

Andre Grabbe-Heitmann ist Der Räuber Hotzenplotz
Andre Grabbe-Heitmann ist Der Räuber Hotzenplotz

November 2013: Der Mattler hatte es "faust"dick hinter den Ohren, doch jetzt gibts was auf die Mütze.

 

Allerdings auf die vom Kasperl, wenn er in der großartigen Bühneninszenierung von "Der Räuber Hotzenplotz" selbigen zu fangen versucht.

 

Also freuen Sie sich, denn in Kürze kommt 

 

"Der Räuber Hotzenplotz"

 

Märchen nach Otfried Preußler

(für Kinder ab 4 Jahren)

 

Regie: Dagmar Rieß 

 

Es spielen: Chiara Fechtmann, André Grabbe-Heitmann, Birte Hellwig, Heiko Hollander, Frank Hupke, Clara Sophie Rieß, Erika Rieß, Britta Skibbe

 

In Andacht an den dieses Jahr verstorbenen Erfinder vom Räuber Hotzenplotz spielen wir neben den von Firmen gebuchten Aufführungen drei öffentliche Vorstellungen am 30. November sowie am 07. & 08. Dezember.

 

Karten gibt es wie immer an der Abendkasse und können auch hier mit ein paar Klicks vorbestellt werden.